Blog

GFK Tanzparkett für Finger: empathisch telefonieren

31. Dezember 2012 | Übung | Keine Kommentare

Das GFK Tanzparkett (manche nennen es auch Giraffentanzparkett) ist eine der beliebtesten Übung der Gewaltfreien Kommunikation. Die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation werden beim GFK Tanzparkett als Karten auf den Boden ausgelegt und um eine fünfte Karte – die sogenannte „Wolfsshow“ – ergänzt. Auf der Karte „Wolfsshow“ kann die tanzende Giraffe ganz ungezwungen ihre Urteile, Diagnosen, Bewertungen und Schuldzuweisungen wahrnehmen und anschließend in die dahinter liegenden Gefühle und Bedürfnisse übersetzen. Findige Menschen haben das GFK Tanzparkett auch für das Telefon nutzbar gemacht. Wie das GFK Tanzparkett für Finger funktioniert, können Sie in diesem Blog lesen.

Weiterlesen

Feedback: wie Seminarteilnehmer mich sehen…

24. Dezember 2012 | Workshop | Keine Kommentare

Der Psychologe Barry Duncan erforscht seit vielen Jahren die Frage: Welches Berufsgeheimnis liegt der Arbeit erfolgreicher Therapeuten, Ärzte und anderer Menschen in helfenden Berufen zu Grunde? Er hat zu diesem Thema 15 Bücher veröffentlicht, in denen Hunderte von Studien zusammengefasst und ausgewertet werden. Die Ergebnisse sind verblüffend! Es ist nicht die Ausbildung oder die Erfahrung, die Menschen im Beruf gut sein lässt. Viel entscheidender (und dabei spielt es keine Rolle, ob wir Arzt, Psychotherapeut, Lehrer, Mediator oder Trainer für Empathie und Gewaltfreie Kommunikation sind) ist, ob wir uns regelmäßig Feedback zu unserer Arbeit geben lassen und wie wir auf dieses Feedback reagieren.

Weiterlesen

Bötzow Privat: Zufallsfund einer Definition Mediation im Szenelokal

17. Dezember 2012 | Mediation | Keine Kommentare

Im Berliner Szenelokal Bötzow Privat im Bezirk Mitte läßt sich lecker essen. Das Bötzow Privat hat sich bis ins Ausland herum gesprochen. Doch es gibt im Bötzow Privat noch mehr zu entdecken. Neben den Restauranttischen des Bötzow Privat stapeln sich antiquarische Bücher. Meiner Neugier folgend greife ich zu einer Ausgabe von Meyers Konversationslexikon, Jahrgang 1906. Ich stelle mir die Frage: Wurde bereits damals einer präzisen Definition Mediation Platz eingeräumt? Spielte Mediation bereits vor dem 1. Weltkrieg eine Rolle im öffentlichen Bewußtsein? Bingo! Diese Definition Mediation kann sich sogar sehen lassen. Lesen Sie hier, wie sich die hundertjährige Definition Mediation im Bötzow Privat liest und welche Beispiele für Mediation im Meyers aufgeführt werden…

Weiterlesen

Regionalgruppe Rhein Main Neckar: Gefühle Top-Ten

10. Dezember 2012 | Workshop | Keine Kommentare

Kann man den Umgang mit starken Gefühlsäußerungen innerhalb von einem Tag trainieren? Zumindest konnte ich den Teilnehmern beim Workshop „Der Tanz auf dem Vulkan“ des Bundesverband Mediation e.V. Regionalgruppe Rhein Main Neckar innerhalb eines Tags erfolgreich vermitteln, welche Bedeutung ich der Wahrnehmung und der Übersetzung von starken Gefühlsäußerungen für den Mediationsprozess beimesse. Um der Sache pfiff zu geben, habe ich die Methode anhand echter Teilnehmererlebnisse ausprobieren lassen. Über meine eigenen starken Gefühlserlebnisse beim Workshop „Der Tanz auf dem Vulkan“ in Frankfurt erzähle ich hier in Form meiner persönlichen Top Ten-Liste…

Weiterlesen

Empathie Experiment 1: An der Ampel

Neulich überquere ich auf dem Weg zur Post eine rote Fußgängerampel. Kein Auto weit und breit und ich habe es eilig. Da ruft eine Männerstimme aus weiter Entfernung: „Was sind sie denn für eine Type? Bei Rot über die Ampel. Sie haben wohl keine Kinderstube genossen!“ Das Geschrei nimmt gar kein Ende. Ich drehe mich um und denke: Verkehrserziehung durch einen Mitbürger? Das gibt es doch nicht. Nicht in Berlin, wo die Verrückten wohnen. Wer brüllt denn da so? Der Gang zum Supermarkt entwickelt sich zu einem verschäften Empathie Experiment.

Weiterlesen

Gefühle Karten „Feelings“

15. November 2012 | Seminarzubehör | Keine Kommentare

Es gibt Dinge, bei deren Erscheinen man merkt, dass man auf sie gewartet hat – ohne  es zu wissen! Die Gefühle Karten der Trainerkollegin Stephanie Bartsch haben bei mir dieses Entzücken ausgelöst, das den Unterschied ausmacht. Die Gefühle Karten „Feelings“ sind schlicht und ergreifend genial nützlich und schön. Seitdem Stephanie Bartsch es mir ohne Vorwarnung auf den Schreibtisch gelegt hat, sind die Gefühle Karten bei mir im Dauereinsatz.

Weiterlesen

Giraffen im Überraschungsei: Die Superhelden-Serie

14. November 2012 | Giraffe & Co. | Keine Kommentare

In der Gewaltfreien Kommunikation ist die Giraffe das Symboltier für empathische Kommunikation. Nachvollziehbar: Sie hat ein besonders großes Herz, sie behält stets den Überblick, ihre Lippen und Zungen können die dornigen Äste der Akazie schadlos abweiden, sie besitzt zwei Antennen und hat praktisch keine natürlichen Feinde.  Okay, Giraffen stinken! Aber weiß denn wirklich jemand, wie Hulk müffelt und Spiderman unter seinem Kostüm transpiriert? Genau: Die Giraffe ist ein echter Superheld, wenn man ihre Eigenschaften symbolisch auf Kommunikation überträgt. Dieser Blog erzählt von Giraffen im Überraschungsei, die im Seminar zu ihrem Superhelden-Einsatz kommen!

Weiterlesen

Lie to me

12. November 2012 | Film Tipp | Keine Kommentare

Die US-Fernsehserie Lie to me beschäftigt sich mit der Beobachtung von Gesichtsausdrücken („Microexpressions“) und Körpersprache zur Erkennung von Emotionen und Lügen. Lie to me wurde von Paul Ekman, einem der wichtigsten Emotionsforscher weltweit, wissenschaftlich betreut. Insbesondere die erste Staffel von Lie to me vermittelt ein Grundverständnis von Ekmans FACS (Facial Action Coding System), einem Kodierungsverfahren zur Beschreibung von Gesichtsausdrücken. Das Anschauen der Serie Lie to me verbessert die Fähigkeit, Emotionen anhand von Körpersprache zu erkennen.

Weiterlesen

Die größte Ü-Ei Giraffe der Welt

11. November 2012 | Giraffe & Co. | Keine Kommentare

Aus dem Ei kommt sie ja eigentlich nicht, denn sie ist bekanntlich ein Säugetier. Irgendwie war „die größte Giraffe der Welt“ aber doch in einem Ei, als ich sie bei Ebay ersteigert habe. In einem Überraschungsei nämlich. Und: Ja! Sie ist verdammt groß. Beachtliche 22 Zentimeter ragen in die Höhe und verwandeln die Ü-Ei Giraffe zu einem treuen Begleiter meiner Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation.

Weiterlesen